dennis-kuepper.de
dennis-kuepper.de

Profil

Wie ich zum Golfspielen kam...

Mein Opa Hans war es im Oktober 1993, der mich im Alter von acht Jahren mit auf eine Driving Range nahm. Von Anfang an machte mir der Sport Spass und ich konnte schon früh erste Erfolge verbuchen.Ungefähr ein Jahr später durfte ich im Krefelder Golfclub meine Platzreife machen und kurz darauf mein Handicap. Mein erster Trainer damals war Sir Nigel Griffith.

Im Krefelder Golfclub genoss ich eine traumhafte Förderung, sodass ich nicht lange brauchte, um ein einstelliges Handicap zu bekommen und in der Clubmannschaft mitspielen zu dürfen. Zur selben Zeit lernte ich meinen ersten längerfristigen Trainer und heutigen Berater Klaus-PeterVollrath kennen, der damals die Leitung als Headpro im KrefelderGolfclub übernahm.
Noch im selben Jahr wurde ich in den NRW-Landeskader aufgenommen 
und durfte ab diesem Zeitpunkt Günther Kessler meinen Trainier nennen. Das konsequente Training, gute Turnierrunden und der Fleiß im Landeskader sollten schon bald Früchte tragen.  

1999 wurde ich in die DGV- Nationalmannschaft einberufen und war sehr stolz die ersten Turniere unter der deutschen Fahne spielen zu dürfen.

Im DGV konnte ich viele wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse auf internationalen Turnieren sammeln. 

Nach dem Sieg bei den French Boys Open und den Deutschen Meisterschaften 2003 in Berlin wurde mein Wunsch ins Profilager zu wechseln immer konkreter. 
Im April 2004 war es dann so weit. Ich entschied mich, damals noch mitten im Abitur, Golfprofessional zu werden und bestritt mein Erstes Profi-Golf Turnier im Juni 2004.
Seit diesem Zeitpunkt habe ich auf verschiedenen Touren weltweit gespielt und arbeitete täglich hart daran mir meinen Traum, auf der "EuropeanTour" zu spielen, zu verwirklichen. 

Nach vielen Jahren des Tourlebens, die nicht immer nur schön und erfolgreich waren, habe ich im Jahr 2013 beschlossen die Ausbildung zum Golflehrer der PGA of Germany zu machen. Diese habe ich im Oktober 2015 erfolgreich beenden können. 

Mein eigenes Spiel habe ich natürlich nicht aus den Augen verloren und ich arbeite stets weiter daran ein besserer Golfspieler zu werden, dennoch werde ich in den nächsten Jahren weiterhin versuchen meinen Golfunterricht auf ein immer höheres Level zu bringen. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dennis Küpper - PGA Golfprofessional